Predigtpreis 2017

Pfarrer Udo Hahn

Vorsitzender der Jury des PREDIGTPREISES von 2000-2012.

Bild Oberkirchenrat Udo Hahn

9. Mai 1963, geboren in Lauf an der Pegnitz bei Nürnberg, verheiratet

1982-1989 Studium der Evangelischen Theologie in Erlangen, Neuendettelsau und München;
1989 Erstes Theologisches Examen in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern
1995-1997 Gastvikar in der Evangelischen Kirche im Rheinland   
1997 Zweites Theologisches Examen in der Evangelischen Kirche im Rheinland
1998 Ordination zum Pfarrer der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern
1986-1989 Redakteur beim „Evangelischen Sonntagsblatt aus Bayern“ (Rothenburg o.d. Tauber)

1989-1999 Leiter des Ressorts „Christ und Welt/Evangelische Kirche“ beim „Rheinischen Merkur“ (Bonn)

von 1999
-2011 Oberkirchenrat, Pressesprecher der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) und beim Deutschen Nationalkomitee des Lutherischen Weltbundes (DNK/LWB) (Hannover)

von 2005 – 2011 (in Personalunion mit den Aufgaben von VELKD und
DNK) Leiter des Referates „Medien und Publizistik“ der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) (Hannover)

im Februar 2011 – Verleihung des US-amerikanischen Medienpreises „Movieguide Award“ in Los Angeles. Die Pressemitteilung lesen Sie hier

seit Juni 2011 Direktor der Evangelischen Akademie Tutzing, Starnberger See

Thematik: Theologie, Politik und Medien

Ein Kurzvideo von Pfr. Udo Hahn in Tutzing sehen Sie hier

Autor und Herausgeber zahlreicher religiöser Sachbücher
Auszeichnung mit der Martin-Luther-Medaille in Gold für herausragende publizistische Leistungen durch den Martin-Luther-Verein in Bayern (1995)


Abschied vom Mitbegründer des Predigtpreises und Juryvorsitzenden über 13 Jahre


Pfarrer Udo Hahn, Akademiedirektor,

Tutzing, Starnberger See

 

©predigtpreis.de

v.l. Pfr. Udo Hahn und Vorstand Helmut Graf, VNR AG

Die Festrede zum Abschied von

Pfr. Udo Hahn am 21. November 2012

im Hotel Königshof, Bonn

lesen Sie hier