Foto einer Orgel

Aktuelle Meldung

19.03.2017

Beste Traupredigt gesucht

Ökumenischer Predigtpreis 2017 gestartet

Weiter ...



Gesucht werden die besten Predigerinnen und Prediger 2017

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

der Bonner ökumenische Predigtpreis wird seit dem Jahr 2000 in verschiedenen Kategorien ausgelobt. Dank einer Initiative des Verlegers und heutigen Aufsichtsratsvorsitzenden Norman Rentrop, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, wurde der Ökumenische Predigtpreis ins Leben gerufen. Der erste Juryvorsitzende Oberkirchenrat, Pfarrer Udo Hahn, entwickelte mit anderen ehrenamtlich tätigen Jurymitgliedern das Profil des Preises. Bereits seit Jahren haben die Hochschullehrer Reinhard Schmidt-Rost und Jürgen Werbick den Preis inhaltlich begleitet und immer wieder dem Wettbewerb neue Impulse verliehen.

Gesucht werden bis zum 15. Juli 2017 die besten Predigerinnen oder Prediger auf deutschsprachigen Kanzeln. Die Jury des Ökumenischen Predigtpreises und der Sponsor des Wettbewerbs der Verlag für die Deutsche Wirtschaft ermutigt Sie, Ihre aktuelle Predigt bzw. Andacht einzureichen.

Wenn Sie Ihre Predigt einreichen, bitte berücksichtigen folgende Punkte:

  • Ihre Predigt sollte nicht zu lange zurückliegen, bitte nicht länger als ein Jahr.
  • Teilen Sie uns Ihr Amt Pfarrerin oder Diakonin bzw. Ihre Funktion Prädikant oder Lektor in der Gemeinde mit.
  • Teilen Sie uns den Bibeltext mit, auf welchen sich Ihr Text bezieht.
  • Nennen Sie ebenfalls den Anlass Ihrer Predigt wie ein Gedenktag, Volksfest oder Kirchweihjubiläum.
  • Informieren Sie uns über den Ort Ihrer Predigt: Kirche, Kapelle, diakonische Einrichtung, Freiluft Gottesdienst u.a.
  • Was sollte Ihre Predigt auszeichnen? Biblische Orientierung, eine gute Rhetorik und ein klarer Bezug auf die Lebenswelten der Predigthörer. So wird ein Bezug zur Arbeitswelt begrüßt.
  • Bitte schicken Sie uns per Mail unter predigtpreis2017@web.de Ihre Predigt bis zum 15. Juli 2017.

 

Im Namen der Jury des Ökumenischen Predigtpreises:

Allen Predigerinnen und Predigern einen guten Dienst am Wort!

 

Karsten Matthis, Dipl. Theol.

Projektleiter

Bonn, Februar 2017



Auszeichnung und Predigtdatenbank

„So kommt der Glaube aus der Predigt" (Röm. 10,17)

Willkommen beim PREDIGTPREIS, dem ökumenischen Portal für ausgezeichnete Predigten. Hier finden Sie eine Datenbank mit Predigten zu bestimmten Anlässen, Bibelstellen, Themen oder Personen.

Die eingestellten Predigten entprechen dem Statut des ökumenischen Predigtpreises.

Wir bieten Ihnen diese Predigten als Ideensammlung mit Anregungen für den eigenen Predigtdienst an. Werden Sie hier fündig auf der Suche nach interessanten Predigten, neuen Themen und Ideen für die Verkündigung in Gemeinden oder im Religionsunterricht. Alle eingereichten Predigten wurden in Gottesdiensten, Andachten oder bei anderen Anlässen gehalten.

Wir laden Sie aber auch herzlich ein, diese Texte entweder zur eigenen geistlichen Erbauung oder zur Vertiefung des theologischen Wissens zu nutzen. Die Predigtsammlung versteht sich als Impulsgeber.

Sie finden fast 4.000 Predigten in der Predigtdatenbank. Diese Predigten interessanter Autorinnen und Autoren beider großen Konfessionen und weiterer Mitglieder der ACK (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland e.V.) aus dem deutschsprachigen Raum und europaweit bieten wir kostenlos zum Download an.

Nutzen Sie diese Sammlung von Predigten, die zur Prämierung beim PREDIGTPREIS eingereicht wurden, den der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG in Bonn seit dem Jahr 2000 stiftet.

Die Preisträgerinnen und Preisträger dieses nicht dotierten Preises erhalten eine Bronzeskulptur. Die Preisverleihung findet jährlich am Buß- und Bettag in der Schlosskirche der Universität zu Bonn statt.

Wenn Sie selbst bei der nächsten Ausschreibung teilnehmen und eine Predigt einreichen oder empfehlen möchten, schauen Sie bitte hier nach.


Zum Seitenanfang



Festschrift 2016

Lesen Sie hier die Festschrift zum Predigtpreis 2016! Neben den Predigten der Preisträger finden Sie auch ausgewählte Predigten einiger Bewerber für den Predigtpreis 2016.

 

 

Der PREDIGTPREIS ging 2016 an:

Preisträgerin
„Beste Predigt 2016“
Pfarrerin Ulrike Scheller, Bad Lauchstädt, Kirchenkreis Merseburg
 
Für das Lebenswerk
Professorin em. Dr. Gunda Schneider Flume, Leipzig
Professor Dr. Dr. h.c. mult. Gerd Theißen, Heidelberg

Herzlichen Glückwunsch an die Preisträgerin

und an die Preisträger.