Foto von aufgeschlagenen Büchern

Autoren

A . B . C . D . E . F . G . H . I . J . K . L . M . N . O . P . Q . R . S . T . U . V . W . Z

Ihlenfeldt , Anneke
Predigt über Lukas 7, 36-50
normaler Sonntagsgottesdienst in einer Gemeinde im Speckgürtel von Bremen
in der Johanneskirche in Ritterhude
Ihlenfeldt, Anneke
Trau- und Taufpredigt über 2. Samuel 16,7
Trauung und Taufe
Georgskirche in Kirch-Westerweyhe bei Uelzen
Illner, Julia
Predigt über Johannes 5,39-47
in der Kirchengemeinde Behringersdorf (evang-luth) in der Maria Magdalena Kirche
Imbach, Prof. Dr. Josef
Predigt zum Thema "Der Wolf von Gubbio"
in Allschwil (BL, Schweiz)
Imig, Magdalene
Immerz, Anna-Maria
Andacht über Matthäus 3,13-17
in Bayern 1 (Hörfunk)
Immerz, Maria-Anna
Predigt
Katholische Hörfunkarbeit Sendung
Indorf, Sabine
Predigt über Johannes 6,47-51
Zur Ordination
in Wesel - Sonntag Lätare
Isert, Hermann
Predigt über Matthäus 13,44
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntagabend auf dem Kornbühl"
in der St. Anna-Kapelle auf dem Berg Kornbühl bei Tübingen
Iskraut, Eberhard
Predigt über 1. Mose 4,1-16a
in Berlin-Adlershof

Traupredigt
Trauung
Schloßkirche Berlin-Britz

 

 

Anlässlich des 10jährigen Predigtpreis-Jubiläums ab 2009 neu eingeführt:

Die Goldene Taube kennzeichnet die Predigten der Preisträger.

Die Silberne Taube kennzeichnet die Predigten, die in die letzte Runde gekommen sind.

Die Bronzene Taube kennzeichnet die Predigten, die es in die Vorrunde geschafft haben.

Ehrenkranz Bronze
Ehrenkranz Silber

Der Ehrenkranz zeichnet die Predigenden aus, die entweder die „Goldene Taube“ als PreisträgerInnen verliehen bekamen oder mit der max. Höchstzahl von drei Tauben der Kategorien „Silber oder Bronze“ geehrt wurden.

Es können insgesamt von den beiden Kategorien „Silber und/oder Bronze“ max. drei Auszeichnungen verliehen werden. Wobei sich die Farbe der Taube im grünen Ehrenkranz nach der Mehrzahl der „Silbernen und/oder bronzenen Tauben“ richtet.

Unabhängig davon kann sich jeder, der die „Goldene Taube noch nicht verliehen bekommen hat, weiterhin um die Hauptauszeichnung des Predigtpreises bewerben, die ebenfalls nur einmalig verliehen werden kann.

Der Ehrenkranz markiert somit die Autoren, die in der Predigtdatenbank für herausragende Predigtkultur stehen.


Experte würdigt Predigtkultur

Experte würdigt Predigtkultur

Prof. Dr. Alexander Deeg leitete das Zentrum für evangelische Predigtkultur in Wittenberg bis Februar 2011. Angeregt durch die Begleittagung zur 10. Predigtpreis-Verleihung würdigte er die Webseite des PREDIGTPREISES! Prof. Dr. Deeg ist seit März 2011 Lehrstuhlinhaber für Praktische Theologie an der Theol. Fakultät der Uni Leipzig.

Weiter...