Foto von aufgeschlagenen Büchern

Predigten nach Themen

Ehe und Partnerschaft

Ackermeier, Heinz-Georg
Predigt
Trauung
Berger, Katrin
Bernstorf, Dr. Matthias
Bleher, Daniela
Ehre, Christel
Predigt über Erziehung
Dritte Predigt aus der Predigtreihe zu Partnerschaft/Ehe/Familie
Flüchter, Sascha
Friedrich, Bernd
Funke, Martin
Predigt über Markus 10, 2-9
Gemeindegottesdienst
Grimm, Martin
Grünhage, Hermann-Josef
Predigt über Galater 3,26-28
im Rahmen einer Predigtreihe in der Fastenzeit anlässlich des Jubiläums 875 Jahre Abtei Hamborn, Duisburg
Gunkel, Mechthild
Hamm, Brigitte
Predigt über Johannes 14,1-14
anlässlich einer Goldhochzeit
Höflinger, Johannes
Ihlenfeldt, Anneke
Iskraut, Eberhard
Traupredigt
Trauung
Jakobi, Paul
Kattenstein, Jürgen
Klemm, Stanislaus
Predigt über Partnerschaft
Erste Predigt aus der Predigtreihe zu Partnerschaft/Ehe/Familie
Kurzke, Christian
Lißner, Amely
Ludwig, Thomas
Hochzeitspredigt über Johannes 16,22
Trauung von Michael und Christina Schacht
Menke, Franz
Predigt über das Scheitern von Beziehungen
Abschluss der Predigtreihe zu Partnerschaft/Ehe/Familie
Opitz, Klaus
Predigt
Trauung und Taufe
Rammelt, Dr. Claudia
Schöndorf, Prof. Dr. Norbert
Predigt über Elternschaft
Zweite Predigt aus der Predigtreihe zu Partnerschaft/Ehe/Familie
Sundermann, Uwe
Tatjes, Uwe Hayno Klaas
Terzer, François
Predigt über 1. Petrus 2,20b-25 + Jona 2,1-11
Wallfahrtsmesse des Pfarrverbandes aus dem Süden des Landes (Lux.), anlässlich der grossen Pilgeroktave zur Trösterin der Betrübten
Ulrich-Eschemann, Prof. Dr. Karin
Predigt über 1. Mose 1,1-3.26-31; 2,1-4
sonntäglicher Gottesdienst zu Jubilate 2014
von Kienle, Bettina
Predigt über Joh 16,22
Trauung (ökum.)
Weiß, Elfi
Wißmann, Felipe Blanco
Zeller, Ulrich

 

 

Anlässlich des 10jährigen Predigtpreis-Jubiläums ab 2009 neu eingeführt:

Die Goldene Taube kennzeichnet die Predigten der Preisträger.

Die Silberne Taube kennzeichnet die Predigten, die in die letzte Runde gekommen sind.

Die Bronzene Taube kennzeichnet die Predigten, die es in die Vorrunde geschafft haben.

Ehrenkranz Bronze
Ehrenkranz Silber

Der Ehrenkranz zeichnet die Predigenden aus, die entweder die „Goldene Taube“ als PreisträgerInnen verliehen bekamen oder mit der max. Höchstzahl von drei Tauben der Kategorien „Silber oder Bronze“ geehrt wurden.

Es können insgesamt von den beiden Kategorien „Silber und/oder Bronze“ max. drei Auszeichnungen verliehen werden. Wobei sich die Farbe der Taube im grünen Ehrenkranz nach der Mehrzahl der „Silbernen und/oder bronzenen Tauben“ richtet.

Unabhängig davon kann sich jeder, der die „Goldene Taube noch nicht verliehen bekommen hat, weiterhin um die Hauptauszeichnung des Predigtpreises bewerben, die ebenfalls nur einmalig verliehen werden kann.

Der Ehrenkranz markiert somit die Autoren, die in der Predigtdatenbank für herausragende Predigtkultur stehen.