Foto von Jesus am Kreuz

Dr. Kristin Jahn

 

Geburtsdatum: 27. September 1976

Geburtsort: Schmölln/Thür.

Herkunft: Glückliches Bauernkind, aufgewachsen im Altenburger Land

 

 

Ausbildung/Tätigkeiten:

1995 Abitur in Schmölln am Roman-Herzog-Gymnasium

 

1996-2001 Magisterstudium der germanistischen Literaturwissenschaft und evangelischen Theologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

 

2002-2005 Promotion; Landesgraduiertenstipendiatin der Friedrich-Schiller-Universität Jena der Philosophischen Fakultät, Fachbereich: germanistische Literaturwissenschaft, Betreuer: Prof. Dr. Stefan Matuschek

 

2005-2007 Zweitstudium Evangelische Theologie (Dipl.), Abschluss des Studiums am 8. Februar 2007

 

- ehrenamtliche Tätigkeit im Kulturbereich mit Theaterprojekten und Konzertreihen im Musenhof Löbichau

 

ab März 2006 Konzeption und Leitung des BUGA-Begleitprojektes des Altenburger Landes „...worüber das Gras wächst“ (Zeitzeugenprojekt zur Wismutgeschichte im Altenburger Land/Schacht Drosen in Zusammenarbeit mit dem Landschaftspflegeverband und dem Fachdienst Untere Umweltschutzbehörde und dem Landratsamt Altenburg www.resurrektionaurora.de)

 

März bis April 2007 Zeitzeugenprojekt Knopffabrik Schmölln – ein Filmprojekt i.A. des Bürgermeisters von Schmölln

 

September 2007 Beginn des Vikariats in Buttstädt - EKM

 

- Zeitzeugen- und Ausstellungsprojekt zur Ortsgeschichte mit Ehrenamtlichen der Kirchgemeinde und Bürgern der politischen Gemeinde von Buttstädt

Juli 2008 bis September 2009 Beratende Funktion für die Erweiterung des Skulpturenparks Resurrektion Aurora in Zusammenarbeit mit der Sparkassenstiftung des Altenburger Landes

 

November 2008 bis März 2010 Fortsetzung des Vikariats in Meiningen - EKM

 

April 2010 Beginn des Entsendungsdienstes in Meiningen/Vachdorf - EKM

 

ab Januar 2012 Fortsetzung des Entsendungsdienstes in der Stadtkirchengemeinde von Wittenberg