Predigtpreisverleihung - Schlosskirche Bonn

Predigtpreisträger 2015

Predigtpreisträgerin 2015 - Gerlinde Feine
© Blende 8

Gerlinde Feine

Preisträgerin „Beste Predigt"

Prämierte Predigt

 

 

 

 

Gerlinde Feine wuchs im fränkischen Arzberg auf, studierte Theologie in Erlangen und ist verheiratet mit Professor Feine (Radiologe und Nuklearmediziner in Thübingen).
Sie absolvierte ein Praxissemester  beim Missionswerk Neuendettelsau.
Nach dem Vikariat in Tübingen sammelte sie über Jahre Erfahrungen im Pfarrdienst in Holzgerlingen, Böblingen und Ofterdingen.
2009 wechselte sie an das Päd.-theol. Zentrum in Stuttgart.
Seit 2013 ist Feine Pfarrerin in Böblingen, Stadtkirche-Süd.
Sie ist Geschäftsführerin des Kirchengemeindetages in der Landeskirche Württembergs.

 

 

 

 

Predigtpreisträger 2015 - Martin Hofmann

Martin Hofmann

Preisträger „Beste Predigt“

Prämierte Predigt

 

 

 

Martin Hofmann wurde 1968 in Hamburg-Wandsbek geboren.
Nach seinem Zivildienst in der Emmausgemeinde Hinschenfelde studierte er von 1989-1995 evangelische Theologie in Hamburg.
Im Anschluss absolvierte er ein einjähriges Praktikum in der Evangelischen Gehörlosenseelsorge Hamburg.

1996 begann er sein Vikariat in der Luthergemeinde Bahrenfeld. Sein Mentor war Klaus Eulenberger.
1999-2002 arbeitete er als Seelsorger für behinderte Jugendliche am Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerk und in der Christuskirche in Husum.
Aufgrund seiner Erfahrungen in Diakonie und Gemeinde wurde er 2002 mit dem Dienst in der Hamburger Rathauspassage beauftragt, einem Langzeitarbeitslosenprojekt unter dem Hamburger Rathausmarkt.
2004 kehrte er in seine Vikariatsgemeinde als Pastor zurück und ist seit 2007 Pastor an der Christuskirche Hamburg-Othmarschen.

Martin Hofmann ist seit 1995 mit der Diplomtheologin und Heilpraktikerin für Psychotherapie Alexandra Hofmann verheiratet und Vater von 4 Kindern (8-17 Jahre).
Er gehört seit 2012 dem Johanniterorden an und hält seit mehreren Jahren Radioandachten auf 90,3.
2010 wurde seine Rundfunkpredigt über 1. Kor 1,18-25 mit der Bronzetaube ausgezeichnet.

 

 

Reiner Preul 

Preisträger 2015 für sein Lebenswerk

Eine Predigt von ihm lesen Sie hier.

Professor em. Dr. Reiner Preul hat seit 1975 in Marburg Praktische Theologie gelehrt und war auch nach seiner Pensionierung im Jahr 2005 noch bis 2010 als Universitätsprediger an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel tätig.

Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte neben der Homiletik lagen auf dem Gebiet der Religionspädagogik und der Kirchentheorie. Mit dem Systematischen Theologen Wilfried Härle zusammen gibt er das  Marburger Jahrbuch Theologie heraus.